Cactus Nail String Art mit bemaltem Topf

Nail String Art ist eine der vielen kreativen Techniken, die verwendet werden können, um schöne und einzigartige Dekorationen zu kreieren. Es gibt verschiedene Komplexitätsgrade und alle möglichen String-Art-Muster, die verwendet werden, aber im Kern bleibt alles einfach und zugänglich. Heute schauen wir uns ein kleines Projekt mit einem wirklich süßen Design an: eine Kaktus-String-Kunstdekoration, die Sie an Ihre Wand hängen können.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Benötigte Materialien für dieses Projekt:

  • Holzbrett
  • Punktglasur
  • weiße und braune Acrylfarben
  • Pinsel
  • Bleistift
  • Hammer
  • Nägel
  • Stickgarn
  • Schere
  • Aufhänger

Schritt 1: Färben Sie das Brett

Der erste Schritt dieses Projekts besteht darin, das Holzbrett zu färben oder zu bemalen. Wir haben uns für die Dark Spot Glaze entschieden, um dem Board ein elegantes Aussehen zu verleihen und einen Hintergrund zu schaffen, der es der Kaktus-Nailart ermöglicht, sich abzuheben. Dies macht den Kontrast der Farben stark und sieht auch schön aus.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 2: Skizzieren Sie Ihr Design

Als nächstes verwenden Sie ein Blatt Papier und einen Bleistift, um Ihr Design zu skizzieren. Sie müssen sich an dieser Stelle nur auf den Kaktus selbst konzentrieren. Der kleine Topf, in dem es sitzt, wird separat hinzugefügt. Achten Sie auf die richtigen Proportionen. Machen Sie den Kaktus nicht zu klein, sonst haben Sie viel Platz um ihn herum, aber machen Sie ihn auch nicht zu groß. Ein bisschen Negativraum hilft, es ganz schön einzurahmen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 3: Zentrieren Sie die Skizze auf dem Brett und fügen Sie Nägel entlang der Linien hinzu

Wenn Sie mit Ihrer Skizze zufrieden sind, schneiden Sie das überschüssige Papier darum herum ab und zentrieren Sie es dann auf Ihrem Brett. Achten Sie darauf, unten etwas Platz zu lassen, damit der Topf später hinzugefügt werden kann. Sie können das Papier mit einem Stück Klebeband locker auf dem Brett befestigen und das Einschlagen der Nägel erleichtern. Legen Sie die Nägel entlang der Linien Ihrer Skizze und verteilen Sie sie so gut wie möglich. Stellen Sie sicher, dass der Umriss leicht erkennbar ist.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 4: Entfernen Sie das Papier

Wenn Sie mit dem Abstand der Nägel zufrieden sind, können Sie das Papier entfernen. Ziehen Sie es vorsichtig und nehmen Sie alle Teile heraus. Die Nägel sollten die einzigen Dinge sein, die auf dem Brett verbleiben.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 5: Malen Sie den Topf

Jetzt können Sie endlich den kleinen Topf bemalen, in dem der Kaktus sitzt. Wir haben dafür weiße Acrylfarbe verwendet, weil sie einen schönen Kontrast zum dunklen Brett und auch zu den Nägeln und der Schnur bildet. Malen Sie zuerst den Umriss und füllen Sie dann alles aus.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 6: Dekorieren Sie den Topf

Obwohl Sie den Topf für einen minimalistischeren Look einfach weiß lassen können, ist es möglicherweise schöner, ein paar Details hinzuzufügen. Verwenden Sie Acrylfarbe in einer Akzentfarbe, um ein paar Dekorationen hinzuzufügen, zeichnen Sie oben ein süßes Muster und unten ein paar Streifen. Dafür haben wir braune Farbe gewählt. Es hebt sich vom Weiß ab und passt auch gut zum Board.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 7: Erstellen Sie eine Zeichenfolgenkontur für den Kaktus

Die Idee hier ist, zwei verschiedene Arten von Schnüren für den Kaktus zu verwenden. Für den ersten Schritt müssen Sie eine Makramee-Zeichenfolge verwenden, um einen Umriss zu erstellen. Beginnen Sie damit, ein Ende der Schnur an einen der Nägel zu binden, gehen Sie dann auf den benachbarten Nagel und so weiter, bis Sie alle nacheinander mit der Schnur verbinden.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Wenn Sie wieder am Ausgangspunkt sind, befestigen Sie die Schnur mit zusätzlichen Knoten und schneiden Sie den Überschuss mit einer Schere ab.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 8: Füllen Sie es mit grüner Schnur aus

Der zweite Teil besteht darin, den Kaktus mit grüner Schnur auszufüllen. Sie können an derselben Stelle beginnen und mit den Nägeln eine Art Zick-Zack-Muster erstellen. Hier gibt es kein spezifisches String-Art-Muster. Sie können die Nägel in einem ziemlich zufälligen Muster verbinden, bis Sie eine gute Abdeckung erhalten und mit der Farbe und dem Design zufrieden sind.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Befestigen Sie die Schnur wie zuvor am letzten Nagel, um sicherzustellen, dass sie schön fest ist, und schneiden Sie dann den Überschuss ab.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 9: Installieren Sie den Kleiderbügel

Der letzte Schritt des Projekts besteht darin, den Bildaufhänger auf der Rückseite des Boards hinzuzufügen. Positionieren Sie es oben und zentrieren Sie es so gut wie möglich, damit Ihr Board waagerecht aussieht, wenn Sie es an die Wand hängen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

About kuzniki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.