diy succulent planter

DIY Sukkulente Pflanzer in einem kleinen Einmachglas

Etwas Grün um sich herum zu haben, auch nur ein kleines bisschen, trägt dazu bei, eine positive und frische Einstellung zu bewahren und lässt den Raum auch schön aussehen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Super einfacher Sukkulenten-Übertopf aus Einmachglas.

In der Galerie ansehen

Es ist in der Tat ein sehr einfaches Projekt und es werden nur wenige Grundmaterialien benötigt. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie weitermachen und mehr von diesen schönen Pflanzgefäßen herstellen und mit verschiedenen Arten von Gläsern experimentieren und verschiedene Sukkulenten.

In der Galerie ansehen

Benötigte Materialien für einen DIY-Sukkulentenpflanzer:

  • Einmachglas
  • rosa Dekokiesel
  • weißer Kiesel
  • schwarzes Moos
  • Sukkulenten
  • Schere
  • Seidenschleife
  • Löffel
In der Galerie ansehen

So stellen Sie den Pflanzkübel her

Schritt 1: Legen Sie ein paar weiße Kieselsteine ​​auf den Boden des Glases

Zuallererst sollten wir sagen, dass die Dose vorher gereinigt werden muss und Sie bei Bedarf Etiketten oder Klebereste entfernen sollten. Verwenden Sie dazu etwas warmes Wasser und Spülmittel. Dann lassen Sie das Glas trocknen und nehmen danach einige der weißen Kieselsteine, die Sie vorbereitet haben, und machen eine untere Schicht. Fügen Sie nicht zu viele weiße Kieselsteine ​​hinzu und lassen Sie auch Platz für die anderen Schichten.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 2: Fügen Sie eine Schicht rosa Kieselsteine ​​hinzu

Verwenden Sie einen Löffel, um eine Schicht dekorative Kieselsteine ​​auf die weißen zu legen. Fügen Sie wie zuvor nicht zu viele Kieselsteine ​​hinzu, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine schöne gleichmäßige Schicht haben. Sie können jede gewünschte Farbe wählen. Wir gingen mit Rosa, um zum Band zu passen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 3: Fügen Sie eine Schicht schwarzes Moos hinzu

Die dritte und letzte Schicht besteht aus schwarzem Moos. Sukkulenten lieben Moos, weil es schnell Wasser aufnimmt, aber auch schnell trocknet, damit sie nicht verrotten. Es ist auch leicht und lässt sie gedeihen und wachsen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 4: Fügen Sie die Sukkulenten hinzu

Nachdem alle Schichten vorhanden sind, können Sie die Sukkulenten hinzufügen. Machen Sie mit dem Finger kleine Löcher in das Moos, damit sich ihre Wurzeln gut einnisten. Sie können ein paar verschiedene Sukkulenten in ein Glas geben, solange sie klein sind und passen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 5: Binde eine süße Schleife um das Glas

Sobald Ihre Sukkulenten an Ort und Stelle sind und Sie mit dem von Ihnen erstellten Arrangement zufrieden sind, nehmen Sie ein Stück Seidenband und binden Sie eine Schleife um den Mund des Glases. Wir haben ein rosa Band verwendet, das zur mittleren Schicht der dekorativen Kieselsteine ​​​​im Inneren des Glases passt.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 6: Schneiden Sie die Enden des Bandes ab und zeigen Sie Ihr Pflanzgefäß

Um dieses Projekt abzuschließen, verwenden Sie Ihre Schere, um die Enden des Bandes abzuschneiden, damit sie schön und gleichmäßig sind. Sie können sie schräg oder in einer umgekehrten V-Form schneiden, wenn Sie möchten. So oder so, sobald dies erledigt ist, ist Ihr süßer saftiger Übertopf fertig und kann ausgestellt werden. Finden Sie dafür einen schönen Platz auf Ihrem Schreibtisch oder im Regal. Sie können den Vorgang dann wiederholen und mehr von diesen entzückenden Pflanzgefäßen herstellen. Versuchen Sie es mit verschiedenen Arten von Gläsern und verschiedenen Größen sowie Glasschalen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

About kuzniki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.