DIY Küchenarbeitsplatten aus Beton: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Betonarbeitsplatten liegen derzeit im Trend und ersetzen für viele Menschen sogar den Granit, der in den letzten 10-20 Jahren das bevorzugte Material für Arbeitsplatten war. Möglicherweise wissen Sie nicht, dass Sie das Aussehen von Küchenarbeitsplatten aus Beton mit einer Betonunterlage namens . nachbilden können Ardex-Feder-Finish, auf vorhandene Arbeitsplatten gestrichen und mit mehreren Schichten Dichtstoff abgedichtet … und das zu einem Bruchteil der Kosten von maßgefertigten Betonarbeitsplatten.

In der Galerie ansehen

Wenn Sie eine Beton-Arbeitsplattenversiegelung über dieser Betonunterlage verwenden, können Sie den Look der polierten Betonarbeitsplatte ohne viel Aufwand genießen.

DIY Beton Küchenarbeitsplatten ConcreteIn der Galerie ansehen

In diesem Tutorial habe ich mein müdes, zerkratztes, holprige Laminat-Arbeitsplatten in zeitgenössischem Beton mit industriellem Flair. Hier ein “Vorher”-Foto:

In der Galerie ansehen

Hier ein „Nachher“-Foto:

Kosten für BetonarbeitsplattenIn der Galerie ansehen

Sind Sie bereit, mit der Umwandlung Ihrer eigenen Küchenarbeitsplatte aus Beton zu beginnen? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Betonarbeitsplatten ohne die Kosten für Betonarbeitsplatten herstellen können.

polierte BetonarbeitsplattenIn der Galerie ansehen

DIY-Level: Mittelstufe

Materialien, die Sie benötigen, um eine Betonarbeitsplatte zu basteln:

  • Ardex Feather Finish Betonunterlage (Verkauft in 10 # Beuteln; benötigte Menge hängt von der Quadratmeterzahl Ihrer Küchenarbeitsplatten ab. In diesem Beispiel werden etwa 1,5 Beutel verwendet.)
  • Große (mindestens 8″) Kelle
  • Kleines (2″-4″) Spachtelmesser
  • Mischeimer & Stick
  • Messbecher
  • Schleifpapier: Grob (60er oder 80er Körnung), Fein (220er Körnung) und sehr fein (800er Körnung; optional)
  • Maske
  • Versiegelung (Dieses Beispiel verwendet 511 Imprägniermittel und Safecoat Acrylacq.)
  • Optional: Elektroschleifer, Nass-/Trockensauger, Papierhandtücher, Babytücher

So bauen Sie eine Betonarbeitsplatte: Schritt-für-Schritt-Anleitung

In der Galerie ansehen

Schritt 1: Oberflächen reinigen

Reinigen Sie vorhandene Küchenarbeitsplatten. Es ist wichtig, mit einer sauberen, fettfreien Oberfläche zu beginnen. Verwenden Sie Ihren Lieblingsreiniger, um alles abzuwischen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Wenn Ihre Arbeitsplatten lose Kanten oder Unebenheiten aufweisen, ist es an der Zeit, das bewegliche Material loszuwerden. Meine Arbeitsplatte hatte eine verbrannte Beule, auf die ich drücken und sie bewegen konnte, also habe ich sie einfach ausgeschnitten.

In der Galerie ansehen

Wenn Ihre Arbeitsplatte Kratzer oder Dellen oder Löcher aufweist, kümmert sich diese Abdeckung um diese Dinge. Mach dir keine Sorgen um sie.

In der Galerie ansehen

Achten Sie besonders auf den Platz um Ihr Waschbecken. Wenn Sie Silikondichtmittel oder ähnliches haben, das sichtbar ist, sollten Sie es mit einer Rasierklinge entfernen, bevor Sie mit dem Verteilen des Betons beginnen, da (ich habe gelernt) der Beton haftet nicht gut an der gummiartigen Oberfläche.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

(Hinweis: Wenn Sie dies vergessen, keine Sorge. Sie können mit einer Rasierklinge das Silikon und die erste Betonschicht mit einem Zug entfernen, nachdem sie getrocknet ist und nicht haftet.)

In der Galerie ansehen

Ich entfernte losen Fugenmörtel hinter der Küchenspüle und ließ den Raum leer. Der Betonfüller kümmert sich um diese Räume.

In der Galerie ansehen

Schritt 2: Schleifen der Arbeitsplatte

Schleifen Sie die Arbeitsplatten mit grobem Sandpapier. Verwenden Sie 60- oder 80-Schleifpapier, um Ihre Arbeitsplatte aufzurauen. Die Idee ist, es zu kratzen, damit der Beton etwas hat, an dem er sich „festhalten“ kann. Reinigen und trocknen Sie die Arbeitsplatte nach dem Schleifen gründlich, bevor Sie fortfahren.

In der Galerie ansehen

Schritt 3: Mischen Sie Ihren Zement

Mischen Sie eine kleine Menge Ardex-Feder-Finish. Die Anweisungen des Herstellers empfehlen ein Pulver-zu-Wasser-Verhältnis von 2:1. Dies ist ein guter Anfang, und Sie können feststellen, ob dies das für Sie geeignete Verhältnis ist. Es ist wichtig, für jede Charge, die Sie für eine Schicht mischen, das gleiche Verhältnis zu verwenden, da selbst kleine Unterschiede im Wassergehalt die Farbe / Dunkelheit des getrockneten Betons leicht verändern können (und werden). Sie werden wahrscheinlich mehrere Chargen pro Schicht vermischen.

In der Galerie ansehen

Rühren Sie Ihre Mischung vorsichtig um, achten Sie darauf, dass der Pulverstaub niedrig bleibt und Ihr Pulver nicht überall hinspritzt. (Dies ist die Stimme des Erfahrungssprechens.)

In der Galerie ansehen

Idealerweise möchten Sie eine Konsistenz ähnlich der Erdnussbutter, bei der der Beton an Ihrem Spachtel (oder Kelle) haftet, wenn er vertikal gehalten wird.

In der Galerie ansehen

Schritt 4a: Auf Arbeitsplatte anwenden

Arbeiten Sie in kleinen Abschnitten (vielleicht 1 ‘x 1’) und verteilen Sie Beton auf der Arbeitsplatte. Ich fand es am einfachsten, in der Mitte meines Quadratfuß-Arbeitsplatzes eine Tasse voll zu machen.

In der Galerie ansehen

Legen Sie Ihre Kelle in den Beton und streichen Sie sie so, dass sich ein ziemlich gleichmäßiger Betonstreifen über die Kante der Kelle befindet. Beginnen Sie in einer Ecke und ziehen Sie die Kelle glatt. Heben Sie die Kelle auf und bewegen Sie sie so, dass sich ein oder zwei Zoll überlappen, und verteilen Sie sie dann erneut in die gleiche Richtung.

Beton ArbeitsplattenmischungIn der Galerie ansehen

Wenn Lücken entstehen, wo der Beton ausläuft, nimm dein Spachtel und füge etwas Beton in die Lücke. Führen Sie die Kelle erneut über den Bereich, um die neue Zugabe zu glätten.

In der Galerie ansehen

Während Sie Ihre Kelle nicht immer wieder über dieselbe Betonmischung laufen lassen möchten (sie beginnt auszutrocknen und Ihre Bemühungen, alles zu glätten, werden vereitelt), fand ich es eine gute Idee, meine Kelle hineinzuziehen die senkrechte Richtung, nachdem ein Abschnitt abgedeckt wurde. Dies half, große Kellenlinien zu lindern.

In der Galerie ansehen

Fahren Sie auf diese Weise fort und erhalten Sie einen kleinen Abschnitt, der so aussieht, wie Sie es möchten, bevor Sie weitermachen, rund um Ihre Küchenarbeitsplatte.

Praktischer Tipp: Es ist wichtig, einen Abschnitt zu „fertigen“, bevor Sie weitermachen, da die Trockenzeit des Ardex Feather Finish nicht lang ist.

In der Galerie ansehen

Verteilen Sie mit dem kleineren Spachtelmesser Beton auf den Kanten der Arbeitsplatte.

Praktischer Tipp: Ich fand es am besten, eine dicke Abdeckung an allen Ecken (wie der Ecke zwischen der Oberseite der Arbeitsplatte und den Seiten) und den Kanten anzustreben, da diese glatt geschliffen werden können. Es ist einfacher, glatt zu schleifen, wenn Sie zu Beginn etwas mehr Beton haben.

In der Galerie ansehen

Praktischer Tipp: Nachdem die Ecke für einige Minuten (5-10 Minuten) „ausgehärtet“ ist, fand ich es sinnvoll, mit den Fingern mitzugehen und den Beton glatter zu formen. Der Beton wird zu diesem Zeitpunkt etwas trockener sein, aber er wird immer noch formbar sein, was die beste Voraussetzung ist, um ihn zu drücken und eine Ecke zu bekommen, die Sie wirklich mögen. Natürlich können Sie später schleifen, also machen Sie sich keine Sorgen, es perfekt zu machen.

In der Galerie ansehen

VERMEIDEN Sie das Hinzufügen von Wasser an Stellen. Eine Strategie, die ich versucht habe, aber jetzt zu VERMEIDEN empfehle, besteht darin, Wasser in meine Fingerspitzen zu geben und die Ecken glatt zu streichen, wenn ich das Zeitfenster der formbaren Gelegenheit verpasse. Dies ist auch ein Beweis für Diskrepanzen des Pulver-Wasser-Verhältnisses und für Verfärbungen, selbst nach dem Trocknen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 4b: Aufräumen während Sie gehen

Während der Beton noch feucht ist, fahre mit einem Papiertuch oder einem Babytuch am Rand entlang, um ihn ein wenig zu reinigen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen Platz verpassen; Der Beton lässt sich auch im trockenen Zustand relativ leicht abkratzen.

In der Galerie ansehen
In der Galerie ansehen

Schritt 4c: Arbeiten Sie um die Spüle herum

Ich habe mein Waschbecken während des gesamten Bewerbungsprozesses intakt gehalten (anstatt das Waschbecken zu entfernen), und dies verursachte keine Probleme.

In der Galerie ansehen

Verwenden Sie bei Bedarf Ihren Finger anstelle der Kelle, um den Beton hinter der Spüle zu verteilen. Dies trägt zu einer glatten und gleichmäßigen Abdeckung bei.

In der Galerie ansehen

Wischen Sie die Spülenkanten ab, während der Beton noch nass ist, um ihn leicht entfernen zu können.

In der Galerie ansehen

Schritt 5: Trocknen lassen.

Denken Sie daran, dass Unregelmäßigkeiten oder Unvollkommenheiten später abgeschliffen werden können, also gehen Sie am besten einfach weg, nachdem die Oberfläche aufgetragen wurde. Gut trocknen lassen, mindestens 24 Stunden.

In der Galerie ansehen

Schritt 6: Kanten abkratzen, wenn der Beton vollständig trocken ist.

Kratzen Sie mit Ihrem Spachtel (oder einem schmalen Meißel, wie abgebildet) die Unterseite der Kante glatt.

In der Galerie ansehen

Praktischer Tipp: Möglicherweise bemerken Sie nach dem Trocknen Luftblasen in Ihrem Beton. Sie können einige davon wegschleifen, aber einige werden bleiben. Um die Wahrscheinlichkeit des Auftretens dieser Luftblasen zu verringern, fand ich es hilfreich, die Ausbreitung meiner Kelle zu verlangsamen. Schlag es nicht herum. Halten Sie die Betonschichten außerdem dünner, um das Risiko von Lufteinschlüssen zu verringern, während der Beton nass ist.

In der Galerie ansehen

Schritt 7: Schleifen Sie die Oberfläche.

Beginnen Sie mit Ihrem groben Schleifpapier (60er oder 80er Körnung) die Oberfläche Ihrer getrockneten Betonschicht glatt zu schleifen. Achten Sie mehr auf die Haptik des Betons als auf die Farbe; Kellenstriche können auch bei völlig glatter Oberfläche durch Farbabweichungen auftreten.

Praktischer Tipp: Dieses Zeug zu schleifen ist eine chaotische Angelegenheit. Wir empfehlen, den Schlauch eines Nass-/Trockensaugers neben Ihr Schleifpapier zu halten, um zumindest einen Teil des Pulvers aufzufangen. Aber du wirst es trotzdem überall finden. Auf alles. Bereiten Sie sich einfach darauf vor. Eine Maske tragen.

In der Galerie ansehen

Achten Sie beim Schleifen der Kanten darauf, dass Sie nicht zu viel schleifen, da Sie sonst wieder auf das Laminat zurückkommen.

In der Galerie ansehen

Praktischer Tipp: Wickeln Sie Ihr Schleifpapier um einen Schleifblock, um eine bessere Kontrolle und ein reibungsloses Schleifen zu erzielen, und tragen Sie Handschuhe, um Ihre Hände zu schützen. Wischen Sie die Oberfläche nach dem Schleifen ab, bevor Sie fortfahren.

In der Galerie ansehen

Schritt 8: Wiederholen Sie die Schritte 3-8.

Ich empfehle, insgesamt drei oder vier Betonschichten aufzutragen und zwischen ihnen zu schleifen. Ersetzen Sie nach der letzten Schicht Ihr grobes Schleifpapier durch feines (220er Körnung).

In der Galerie ansehen

Wenn Ihre letzte Schicht vollständig trocken ist und Sie sie geschliffen und abgewischt haben, können Sie sie versiegeln!

BetonarbeitsplattenversiegelungIn der Galerie ansehen

Schritt 9a: Dichtmittel sammeln.

Wir empfehlen zwei Dichtstoffe, die zwei verschiedenen Zwecken dienen. 511 Imprägnier-Versiegelung dient der Abdichtung des Betons gegen Feuchtigkeitsaufnahme und Flecken und geht zuerst.

In der Galerie ansehen

Schritt 9b: Tragen Sie 511 Impregnator Sealer auf.

Gießen Sie eine kleine Menge 511 Impregnator Sealer in eine Einweg-Plastikschüssel und verteilen Sie sie großzügig mit einem Pinsel.

In der Galerie ansehen

Nach einigen Minuten (5-10 Minuten) überschüssiges Material abwischen, falls vorhanden. Ich hatte sehr wenig Überschuss, da diese Versiegelung schnell und ziemlich gründlich eingezogen ist. Aber ich habe trotzdem gewischt. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Beton beim Auftragen dieser Versiegelung sehr dunkel aussieht. es wird heller, wenn es trocknet.

In der Galerie ansehen

24 Stunden trocknen lassen, dann erneut eine zweite Schicht 511 Impregnator Sealer auftragen. Achten Sie darauf, Versiegelung sowohl auf die Kanten der Arbeitsplatte als auch auf die Oberfläche aufzutragen.

In der Galerie ansehen

Die getrocknete Arbeitsplatte fühlt sich nach zwei Schichten Versiegelung extrem glatt an und hat einen leichten, subtilen Glanz.

In der Galerie ansehen

Schritt 9c: Tragen Sie Safecoat Acrylacq auf.

Diese Versiegelung dient auch dazu, den Beton gegen Feuchtigkeit und Flecken zu versiegeln, fügt aber auch eine polierte, schützende Deckschicht hinzu, die den Beton vor Absplittern oder Kratzern schützt. Gießen Sie ein wenig direkt auf die Arbeitsplatte und verteilen Sie es langsam und großzügig mit einem Pinsel.

In der Galerie ansehen

Praktischer Tipp: Ich habe festgestellt, dass, wenn Sie den Safecoat zu schnell verteilen, Luftblasen auftreten, die sich nicht auf natürliche Weise verteilen. Sie trocknen als Luftstöße in der Versiegelung. Auch wenn Sie Ihre Pinselkante zu trocken werden lassen, hinterlässt sie Streifen in der Versiegelung, die ohne Schleifen nicht herauskommen. (Wieder die Stimme der Erfahrung.)

In der Galerie ansehen

Lassen Sie Safecoat gründlich trocknen, was etwa 4-8 Stunden dauert. Selbst im trockenen Zustand sorgt dies für ein glänzendes Finish.

In der Galerie ansehen

Verwenden Sie ein sehr feines (mindestens 800er Körnung) Schleifpapier, um zwischen den einzelnen Schichten Safecoat leicht zu schleifen. Das Schleifen der letzten Schicht ist optional.

In der Galerie ansehen

Schritt 10: Lassen Sie alles trocknen und vollständig aushärten.

Wir empfehlen, die Arbeitsplatten mindestens 24 Stunden in Ruhe zu lassen, bevorzugen aber nach Möglichkeit eher 72 Stunden.

In der Galerie ansehen

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!!

In der Galerie ansehen

Ihre Arbeitsplatten sind fertig!

In der Galerie ansehen

Sind sie nicht wunderschön?

In der Galerie ansehen

Und so glatt!

In der Galerie ansehen

Fühlt sich Ihre Küche nicht fantastisch an (und sieht sie aus)?

Verwendung einer Beton Arbeitsplattenmischung, können Sie das Aussehen Ihrer Küchenarbeitsplatte ganz einfach nachbilden, ohne eine kostspielige Komplettüberholung der Küche in Angriff nehmen zu müssen. Wenn Sie auf der Suche nach einzigartigen Betonarbeitsplattenlösungen zu einem Bruchteil des Preises, dann hoffen wir, dass Sie es hier bei uns gefunden haben.

Wir wünschen dir alles Gute auf deinem DIY Beton Küchenarbeitsplatten Bemühungen endeavor und hoffe, dass Sie das Endergebnis lieben.

About kuzniki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.